Night - Free Template by www.temblo.com
Brüssel

Der Samstag und Sonntag

Also hier muss ich oder besser kann ich eine sehr schnell Zusammenfassung machen.
Samstag war ich den ganzen Tag im Hotel und bin am Abend mit einem alten SL Bekannten essen geganngen. Das war Klasse der Mann wird 50 führt sich auf wie ein Clown (ich hab selten so viel gelacht) und ist eigentlich eine Finanztype. Ich behaupte nie wieder das solche Leute zu trocken oder steif sind.

Am Sonntag ging dann mein Flug zurück was reibungslos über die Bühne ging. Ein guter Freund (Marc) hat mich dann da abgeholt. Er war ein rießen SChatz !!!! Ich hätte sonst wieder mit dem Zug fahren müssen und das ohne Kohle x.X


So ich werde versuchen die nächsten Tage wieder updates zu geben, da ich schon wieder auf dem Sprung bin.
Wohin ?
Tja Hamburg ich komme !!!!

Lg eure Puu
8.4.08 18:54


Werbung


Brüssel und Shopping

Ok alsoooo Omar hat mich in die Stadt eingeladen. Ich habe angenommen damit ich die Stadt mal näher sehe und ich muss sagen ... das ist heftig. Eienrseits diese Armut die ich gesehen habe als wir vom Flughafen zum Hotel gebracht wurden und andereseits diese wunderschöne Innenstadt. Das glaubt ihr nicht soviele wunderschöne gut gepflegte alten Gebäude. Wir sind durch die Straßen gewandert und haben uns viel angeschaut und waren danach noch shoppen, was sehr lustig war, da Omar mir nicht gesagt hat das wir in die Stadt gehen hatte ich high hills (Working Shopes) an und als erstes rannte er in den nächsten Laden und kaufte mir mal so kurzer Hand für 89 Euro ein paar Addidas Schuhe ..... Ich hab mich mit Händen und Füßen gewehrt aber er und sein Freund Hassan haben darauf bestande, da überall Kopfsteinpflaster war und ich bald umgeknickt wäre. Wir also weiter gelaufen und uns umgeschaut. Die Herren sind dann in einen Galeria (Jap sowas haben die hier auch) gelaufen. Ich hab da an einer Puppe ein schickes Outfit bestehend aus einem Rock einer Art leichten Sommer T-Shirt und passendem Jacket bewundert. Dooof wie ich war hab ich ehrlich auf die Frage geantwortet ob es mir gefallen würde. Ich meinte nur so "I think it is beatifull" im nächsten Moment stand auch schon die Verkäuferin da die mit einem Blick meine Maße wusste und ich musste es anprobieren. Als ich nein sagte waren beide fast schon beleidigt. Omar meinte dann nur "Your my guest please do me that favour!" inzwischen weiß ich das das normal ist für diese Menschen, aber ich mag es trotzdem nicht. Ich hab es probiert und es passte wunderbar und sieht echt klasse aus. Wie soll man sagen ich hab der Verkäuferin die Sachen raus gegeben und als ich raus kam war es gekauft...... Hallo ich habe in meinem Leben noch nie ein Outfit gekauft das 229Euro kostet ! alleine das Jacket lag bei 108 Euro -.-....... Omar und Hassan haben sich voll gefreut als sie mir die Tasche überreichten .... GRRRRRR...

Als wir wieder im Hotel waren hat Omar dann meine Bewerbungsunterlagen eingeheimst und war ziemlich beeindruckt von dem was er das las. Ermeinte ich müsste laut Lebenslauf und Zeugnisse mindestens 40 sein. Das war das erstemal das ich wirklich erleichtert war. Ich habe von Hassan dann auch gleich eine Einladung bekommen. Eine in der Form das ich nach Dubai kommen soll für 15 Tage (alles wird wieder gezahlt...) um mich den richtigen MEnschen vorzustellen, und nu haltet euch fest er möchte mich als Journalistin für die deutschen in Dubai und Afrika !!!! Wie das kommt ? Ich wusste bis dahin nicht wer er ist, aber Hassan ist der Chef der Organisation für die FISU Spiele in South Africa und Dubai.....
Gott wenn das was wird ... das wäre der Hammer. Wir haben über den Salary gesprochen, bei den Zahlen ist mir schelcht geworden. 3500 US Dollar minimum Housing und Car inclusive und alle REisekosten, da ich ja immer mit muss zu sämtlichen Spielen ! ....


Gott drückt mir die Daumen, denn so recht glauben kann ich das immer noch nicht...

Lg eure Puu
5.4.08 00:00


Freitag, 04.04.08

UHHHH nummerisch ein aussage kräftiges Datum *lach* Also was kann ich euch noch von gestern erzählen.

Da Dr. Omar Al-Had-Haiz, Omar wie iur Beruhoigung aller nein es gab keine Annäherungsversuch, wir haben über Gott und die Welt gesprochen und Geschenke ausgetauscht. Da kam dann auch der Hammer. Ich hatte ihm Mozartkugeln mitgebracht, weil er mir mal gesagt hatte das er noch nie in Österreich war und er er Schakolade mag. Ich hab dann meine bekommen. Ja richtig gelesen es waren mehrer !!!! Zu erstmal ein Visitenkartenetui aus Korea, das wunderschön ist. Es hat auf der Front eine wunderschöne Verzierung mit Tiermotiven, gemacht aus dem schimmer von Muscheln. Dann eine Damen-Uhr mit zwei Welt anzeigen die man einstellen kann auf die Zeit zuhause und die Uhrzeit von dem Ort an dem man sich gerade befindet. Diese beide Geschenke sind sau teuere Werbegeschenke für die Werbung Koreas für die olympischen Spiele 2013.
Danach hab ich noch ein paar Ohringe bekommen die er mir aus Dubai mit gebracht hat sehr zierliche aus verschiedenen Goldarten.
Meine Kinnlade war am Boden und ich sagte ihm die gane Zeit das sei zuviel. Ich darf die Geschenke aber nciht ablehnen, da daszu ihrer Kultur gehört ( Habs extra nachgelesen). Solche "gastgeschenke" sind da normal.... ich kam mir ein wenig schäbig vor mit meinen Mozartkugeln .... Er hat mir ein wenig von sich erzählt. Der Mannist alles anderer als ein "normaler" Araber, seine Freundin haltet euch fest ist ein Punk ! Er selber ist im Grunde hauptsächlich Professor früher gewesen und jetzt arbeitet er für die Emirate um die olympischen Spiele zu unterstützen, er kümmert sich um die Volunteers usw.

Ich war dann am Abend da er nochmal los musste, alleine in einem der REstaurants essen (5 Sterne .....) war super lecker aber alleine zu essen ist einfach doof .....

Hab mich dann recht früh schlafen gelegt da ich ziemlich fertig war. Wobei ich da dann noch mit Marc telefoniert hab, bin neben her fast eingeschlafen lol der arme Kerl.


Nun ja heute ist noch nicht so viel los gewesen, da ich auasgeschlafen habe und ein paar Runden im Pool geschwommen bin. Heute nachmittag werde ich noch ein wenig arbeiten und am Abend mit den rstlichen die wegen der FISU hier sind nach Brüssel rein gehen, mal schauen wie es wird....
4.4.08 13:17


Hurra ich bin da !

Nun was kann ich bisher erzählen...
Als erstes und wichtigstes ohne meine Süße Sis Kissy wäre ich heute nicht hier !!!!
Warum ?
QWeil die deutsche Bahn neue Rekorde im sofort wieder abfahren in Ravensburg aufstellen will. Kissy hat mich zum Bahnhof gefahren der Zug kam wir umarmten uns kurz ich dreh mich zu meienr Tasche ( die in dem Moment umfällt) und Kissy fängt an zu brüllen "he halt stopp" Zischh Türen zu Zug weg ...Der hat keine 45sek gehalten an dem Bahnhof....
Meine süße hat mich dann bis Ulm gefahren und von da aus konnte ich weiter fahren bis nach München-Passing wo ich 4minuten mit Vollgepäck hatte um 4Gleise zu Überwinden um noch die letzt S-Bahn zum Flughafen zu bekommen ... Ihr könnt euch vorstellen wie außer Atem ich war. Zum Glück hat Thori mich Unterhalten im Zug *knutsch* dafür nochmal
Am Flughafen angekommen hatte ich drei Stunden Wartezeit bis ich einchecken konnt eund nicht ein (!) Kaffee das offen hatte -.-
Der Flug München -> Genf war am Anfang etwas holprig hat mir voll gefallen ich fands klasse, meine Nebensitzerin sah etwas bleich um die Nase aus und so Kaffee zu trinken (oder besser gefärbtes Wasser), ist schwierig das gebe ich ohne Umschweife zu. Genf-> Brüssel war ok nur hatten wir ne halbe Stunde verspätung weil Gäste Probleme hatten rechtzeitig zu kommen. Am Flughafen hab ich dann festgestelle nach einem Telefonat mit Dr.Haiz dasm er schon zum Hotel los gefahren ist, ich wurde kurzer Hand in die VIP Lounge der FISU verfrachtet bis sich ein fahrer fand der mich zum hotel gebracht hat. SChaut mal bei Google unter Dolce la Hulpe Brüssel das ist das Hotel in dem ich jetzt bin ... Hammer
ABER das was ich bis jetzt von Brüssel gesehen hab hat mich schwer entäuscht es ist dreckig über all baustellen und ARMUT wo man hinschaut .....
Hatte gleich mal mein erstes GEspräch (ohne Dusche ....) mit Dr.Haiz und meienr Meinung nach lief es gut ... mal schaun was die nächsten Tage noch so bringen .. das schöne ist das ich jetzt meine Dusche hatte und mein duschgel ist in der Tasche aufgeplatzt .... GRRR mist.... ich geh jetzt meine Tasche "entschäumen"

Kuss eure Puu
3.4.08 14:38


Brüssel ich komme...

Mein Magen fühlt sich in diesem Moment wie ein einziger großer Knoten an, leicht erhöhter Pulsschlag, Schwindelgefühl ect....

Ihr ahnt gar nicht wie sehr ich diesen Job will...

Aber erstmal von Anfang an, den ich habe eine andere gute Nachricht. Auch wenn ich nciht nach Dubai komme habe ich die Zusage für zumindest einen Job. Ihr werdet Lachen einen Job in Hamburg-Braak bei pp media& events. Im Moment darf ich gerade helfen die Texte die sie dort haben zu überarbeiten, dazu sollte ich sagen das ich recht "frech" war. Bei pp media (www.ppme.de) haben sie eine Seite in der Sie ihre Unternehmnsphilosophie veröffentlichen. Von dem was sie Aussagen wollen sehr gut von dem wie sie es schreiben aus rhethorischer Sicht noch einmal zu überdenken. Wie es nun war habe ich mit dem Geschäftsfüherer Frank telefoniert und er bot mir an das zu überarbeiten (und die anderen Texte) so frech wie ich war habe ich mir gleich diese Seite genommen. Ich habe ihm einige Vorschläge in Form von Kommentaren hinterlassen und es schien ihm zu gefallen den er hat mich nächste Woche eingeladen damit wir zusammen die ganze Texte der HP überarbeiten. Ich freu mich wies Tier und werde mir in meiner Zeit in Brüssel gleich mal die ersten Texte vornehmen, ich will beweisen das ich mehr als eine große Klappe habe.

Nun womit wir beim Thema Brüssel/Dubai wären. Ich hoffe Dr. Haiz hat begriffen das ich nicht in erin Harem will ( und seien wir mal ehrlich die Mädels dort sind wesentlich hübscher als ich, aber dafür hab ich mehr in der Birne *lach*) Ich will da arbeiten, 2 Jahre Dubai das wäre ein Traum ! Ich werde nie wieder so ein Angebot bekommen da zu arbeiten und ich will diese Chance nutzen !!!! Ihr könnt euch Vorstellen das der Job (welcher auch immer direkt den das ist noch nciht geklärt) ein Traumjob in meinen Augen ist. Viel Arbeiten, Reisen und vorallem und was ich am besten kann VIELLLLL reden.

Drückt mir die Daumen das, dass so klappt wie ich mir das Wünsche !!!

Ich geb euch von Brüssel aus ein kleines Update und werde versuchen ein REisetagebuch zu führen damit ihr mit mir Mitfiebern könnt;-)


Lg eure Puu

PS: Frank hat mir dann Angeboten wenn ich mich gut schlage als Pressesprecherin für drei seiner Kunden zu arbeiten !!! (WAS FÜR EIN TRAUM)
2.4.08 12:14


About me

Hi People ^^

tja nach dem ich mir die wunderschönen Blogs meiner Freundinen angeschaut habe dachte ich mir "Why not" (Ist übringens auch der Name einer Schwulen/Lesben Bar hier in der Gegend, die ich zu meinen persönlichen Favouriten zähle und das als Hetero)

So ich glaube ich sollte mich erstmal Vorstellen also ^^

Herzlich Willkommen in der wirren Gedankenwelt von Puu ^^

Name : Rebekka /Puu/ Puuchan/Loona/mitunter auch he du da mit dem Laptop aber dazu später mehr

Alter : 30.10.1981

Sternzeichen: Skorpion /Hahn/Kastanie

Geboren : in Weingarten (Deutschland)

Familienstand : Hurra Singel nach fast 7 Jahren des Rutschen von einer Beziehung in die andere

Äußerlichkeiten: Hmm würde mich also normal Bezeichnen wie die meisten Fraun ein verzerrtes Bild meiner selbst vor Augen
Aber so ein paar Daten sagen da mehr
Bin 1,68 groß
brünett/schwarze (jeh nach Jahreszeit)schulterlange Haare
Bin nicht dick aber auch nicht Kate Moss (ich glaub da sollt ich sagen zum Glück ^^ )
Das einzige was mir an mir selber gefällt sind meine Augen ich bin da ein Chämeleon. Normalerweise sind sie Braun grün wobei wenn ich wütend werde werden sie richtig dunkel und wenn ich mich freue kann es passieren das das Grün überhand nimmt, außerdem kommt es auch hier auf die Jahrezeit an


About me:

Über mich (Himmel man merkt jetzt schon das ich viel quassle und immer vom Thema abkomme )
Also ich bin zwar in Weingarten/D. geboren bin aber die Tochter einer Brasilianerin und eines Schwaben (joa die denken die sind was besonders genau wie die Bayern *gg*)
Aufgewachsen bin ich erst in Brasilien aber als ich 4 war sind wir wieder nach Deutschland gekommen und nein ich sprech kein Portugiesisch (schaut mich nicht so an ich kann da nix für Klagen bitte an meinen Dad). Naja meine Eltern dachten damals einfach eine Deutsch Ausbildung kommt besser und mein Dad wollte eh zurück da er kein Portugiesisch konnte und somit keine Arbeitsstelle. Tja was soll man sagen wir sind in Waldburg gelandet wo meine Grandma lebte (die Waldburger sind ein komisch Volk warum nennt man den Ort Waldburg ? Ganz einfach die haben ne Burg und einen Wald drum rum sehr einfallsreich ;-P)
Ich schweif schon wieder ab...

So hmm naja in Waldburg das übliche Drama eines Minidorfes das man eben hat Tochter von ner Ausländerin und das auch noch auf einem Bauernhof blabla sagen wirs mal so meine Kindheit war einerseits sehr schön (hi, 9 Geschwister aber alles Pflegekinder) was wir in der Gegend für Blödsinn getrieben haben und ich liebe meine Brüder dafür das sie mir Autofahren, Baumhaus baun, Schafe scherren (jop wir hatten
Schafe keine Kühe) und weiß gott noch was beigebracht haben. WEnn ich mir denke das wir als ich kleinwar jeden Sommer vor unsrem Haus alle gespielt haben und mein Vater mindestens 1 mal pro Sommer wegen uns im Krankenhaus gelandet ist (öhm ja Vorplatz zum Spielen und dann gehts den Berg runter und er is da immer wieder runter gefallen) wir hatten unsere eigenen Tassen im Krankenhaus Tim Taller like.

Naja Schule hab ich eher schlechte Erfahrungen gemacht aber hey was uns nicht umbringt macht uns härter und wir waren auch keine Waltons Familiy es gab auch viel Ärger und Zwist naja egal

Ansonsten gibt es über mein Charakter nicht viel zu sagen, außer das ich ziemlich zielstrebig und ein sehr starkes Druchsetzungsvermögen habe. Einwe nig übersteigertes Ego, aus gutem Grunde und vorallem Lachen über sich selber muss man(n) erst einmal können.
12.5.06 09:13


© 2007 Free Template by www.temblo.com. All rights reserved.
Design by Marco Köppling. Host by myblog